Tux   LUGA-Logo  

Projektstände auf dem Linux-Infotag

Verschiedene Open-Source-Projekte und Initiativen präsentieren sich auf dem Linux-Infotag und stehen für Fragen und Antworten zur Verfügung

Stände auf dem Linux Infotag

Übersicht

   

Infostand der Linux User Group Augsburg (LUGA)

Ort Aula
Webseite http://www.luga.de/

Die Linux User Group Augsburg bietet Linux-Anwendern und solchen, die es werden wollen, die Möglichkeit, Informationen auszutauschen, Probleme zu erörtern und an gemeinsamen Aktionen teilzunehmen.

An unserem Stand zeigen wir den vielfältigen Einsatz von Linux und beantwortet gerne Fragen rund um Linux und freie Software. Außerdem geben wir einen Einblick in die Aktivitäten unseres Vereins, also Informationen über Treffen und Aktionen.

Der Infostand ist auch die erste Anlaufstation für Referenten und Ständebesitzer, wenn irgendwo der Schuh drückt.


Schmidsche Buchhandlung

Ort Aula
Webseite http://www.internet-buch.de/

Die Schmidsche Buchhandlung zeigt auch dieses Jahr wieder das breite Bücherspektrum, das es zu Linux und freier Software gibt.


AllBSD

Ort J102
Webseite http://www.allbsd.de/

Eine Gruppe deutschsprachiger BSD-Spezialisten.


Fedora

Ort J102
Webseite http://fedoraproject.org/de/

Fedora ist eine Linux-Distribution, die aus dem ehemaligen Red Hat Linux entstanden ist. Ziel der Fedora-Entwickler ist es, eine Vorreiterrolle bei der Einführung von Neuerungen bei freien Betriebssystemen einzunehmen und interessierten Nutzern den Einstieg in die Entwicklung zu vereinfachen. Ebenfalls wird angestrebt, ein möglichst funktionsumfangreiches System in Kooperation mit den Programmautoren zu verwirklichen, sowie keinerlei proprietäre oder patentbehaftete Software in die Distribution aufzunehmen.


LUG-Ottobrunn

Ort J101
Webseite http://www.lug-ottobrunn.de/

Die LUG-Ottobrunn stellt Ubuntu und andere Linux-Distributionen im privaten sicheren und virtuellen Netz vor.


Augsburger Computer Forum (ACF)

Ort J102
Webseite http://www.augusta.de/

Als einer der ältesten Augsburger Computervereine informiert das Augsburger Computer Forum e.V. (ACF) über seine ca. 10 Arbeitsgruppen und Projekte. Dazu gehören u.a. Usergroups zu BSD, Mac, Amiga und Zope, aber auch eine Gruppe die das Augsburger Kinoprogramm aufbereitet und auf der Homepage zur Verfügung stellt. Neben mehreren Vereinstreffen pro Woche werden Schulungen für Anfänger und Fortgeschrittene zu verschiedensten Themen angeboten, so z.B. "Die Grundlagen der Computertechnik", "Linux Grundlagen", "HTML", "Windows Grundkurs" und Programmieren (u.a. C++, Python oder SQL).


Mikrocontroller Projektgruppe (mcPG) des Augsburger Computerforums (ACF)

Ort J102
Webseite http://www.augusta.de/AG/micro/

Unter dem Motto "Back to the roots" finden regelmäßige Treffen der Mikrocontroller Projektgruppe (mcPG) statt. Ziel der Projektgruppe ist es, Kenntnisse in der Hard- und Softwareentwicklung von Mikrocontrollern zu erarbeiten und untereinander auszutauschen. Themenschwerpunkte sind u.a. die Schaltungsentwicklung (Entwurf und Layout), Werkstattpraxis (Aufbau von elektronischen Schaltungen) und die Softwareentwicklung für die Atmel AVR-Megaserie. Am Stand stellen wir unsere aktuellen Projekte vor. Die Mikrocontroller Projektgruppe (mcPG) ist Teil des Augsburger Computerforums (ACF).


Freifunk Augsburg

Ort J101
Webseite http://augsburg.freifunk.net/

Freifunk ist ein sich selbst organisierendes und unkommerzielles WLAN- Netzwerk, das von Freiwilligen betrieben wird. Durch die Verwendung eines "intelligenten" Routingprotokolles (OLSR) werden alle Access Points mit Funkkontakt untereinander zu einer großen Netzwerkwolke (Mesh) verbunden. Die Freifunker zeigen WLAN-Router und Antennen, informieren über die Ziele des Projekts und geben einen Überblick über das bisherige Netz.


Deutscher Amateur-Radio-Club e. V.

Ort J202
Webseite http://www.darc.de/distrikte/t/01/

Amateurfunk ist wie Linux eine offene Technik und wird von der Gemeinschaft getragen.Es werden regelmäßig neue Übertragungsprotokolle entwickelt und offengelegt, um mit noch weniger Leistung weltweite Verbindungen zu ermöglichen. Nach PSK31 macht jetzt WSPR von sich reden. Wir werden wieder versuchen, eine Datenfunk-Verbindung nach Russland mit nur 5 Watt aufzubauen .. das ist weniger als ein Fahrradlicht.


Free Software Foundation Europe (FSFE)

Ort J101
Webseite http://www.fsfe.org/

Die Free Software Foundation Europe (FSFE) ist eine gemeinnützige Organisation, die sich der Förderung Freier Software und der Arbeit für Freiheit in einer sich entwickelnden digitalen Gesellschaft widmet. Am Stand gibt es Informationen über Freie Software und zur Arbeit der FSFE.


x2go - everywher@home

Ort J102
Webseite http://www.x2go.org/

x2go ist ein Open-Source-Terminalserver-Projekt mit großem Funktionsumfang. Ähnlich wie bei bestehenden Thin-Client-Umgebungen bietet auch x2go Bootimages über TFTP/DHCP an, verfügt aber auch über einen umfangreichen Desktop-Client (Windows, OSX, GTK/QT) für die Nutzung auf einer Workstation mit bestehendem Betriebsystem. Gezeigt wird eine Vollinstallation inkl. PXE Boot und LDAP Umgebung. Funktionen der anstehenden neuen Version können angesehen und getestet werden. So existiert inzwischen ein Browser Plugin und die Möglichkeit Bildschirme mit mehreren Benutzern zu teilen. Authentifizierung mittels einer Smartcard, Weiterleitung eines lokalen Displays und Konfiguration werden vorgeführt.


OpenStreetMap

Ort J101
Webseite http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Augsburg

Das Ziel von OpenStreetMap ist es eine freie Karte der Welt zu erstellen, die nach dem Wikipediaprinzip funktioniert. Jeder kann fehlende Straßen, Wege, Einrichtungen, Buslinien, Briefkästen etc.ergänzen oder Fehler orrigieren.


Play the City

Ort J102
Webseite http://www.playthecity.de/

Play The City ist eine plattformunabhängige Anwendung (u.a. auch für Linux), die sich Augsburg in den Fokus nimmt. Informationen zur Stadt werden qualitativ aufbereitet und anschaulich präsentiert. Die dazugehörigen Spiele bieten einen einfachen und lockeren Einstieg.


Java User Group Augsburg

Ort J101
Webseite http://www.jug-augsburg.de/

Die Java User Group Augsburg stellt sich vor.


Aptosid

Ort J102
Webseite http://www.aptosid.com/

aptosid ist ein Betriebssystem, das auf dem Linux-Kernel und dem GNU-Projekt basiert. Dazu kommen Anwendungsprogramme von Debian. aptosid ist den Grundwerten des Gesellschaftsvertrags von Debian verpflichtet. Eine Neuinstallation alle sechs Monate ist mit aptosid als rolling release nicht notwendig, da mittels (täglichen, wöchentlichen oder monatlichen) Systemaktualisierungen das komplette System aktuell gehalten werden kann.

Der Name aptosid ist eine Zusammensetzung von zwei Begriffen: von dem lateinischen Begriff apto im Sinne von passend einrichten, anpassen und dem Begriff sid, dem Codenamen von Debian Unstable.


Hochschule Augsburg

Ort JXXX
Webseite http://www.fh-augsburg.de/

Die Hochschule Augsburg präsentiert sich.


Metzgerei

Ort Aula

Wohl der einzige Stand auf dem Linux Infotag, der nichts mit freier Software zu tun hat. Das Fleischereifachgeschäft Schmid verkauft in der Mittagspause belegte Semmeln und Leberkässemmeln zur leiblichen Stärkung.

Erstellt von michael. Letzte Änderung: 13:53 24.03.2011.