Ein unterbelichtetes Bild aufhellen

Um unterbelichtete Bilder aufzuhellen ist unter FarbenKurven das Histogramm des Bildes zu sehen. Das Histogramm kann nun über Punkte angepasst werden.

Das folgende  Bild ist deutlich zu dunkel geraten, obwohl es mit einem Blitz fotografiert wurde.

dunkles Bile
Abb. 1: Das unterbelichtete Originalbild

Hier das Histogramm des Bildes vor der Bearbeitung:
Helligkeit/Kontrast
Abb. 2: Das Histogramm des Originals

Die in vielen Bildbearbeitungsprogrammen vorhandene Funktion der Helligkeitsanpassung bringt leider nicht den gewünschten Effekt. In GIMP wird die Helligkeit über FarbenHelligkeit/Kontrast angehoben:
Helligkeit/kontrast
Abb. 3: Das Werkzeug zum Anpassen der Helligkeit

 
Und so sieht das (bescheidene) Ergebnis aus. Das Bild wirkt wie mit einem Schleier überzogen.
aufgehelltes Bilde
Abb. 4: Das Bild nach dem Anheben der Helligkeit.


Im Histogramm erkennt man, dass sich die Kurve lediglich nach rechts verschoben hat:
Farbkurve nach Anpassung der Helligkeit
Abb. 5: Das Histogramm nach dem Anheben der Helligkeit


Besser ist es, die Kurve im linken (dunklen) Bereich etwas anzuheben:
Anhebung der dunkeln Werte
Abb. 6: Aufhellung der dunklen Stellen


Das Ergebnis sieht dann so aus:
Korrigiertes Bild
Abb. 7: Das nun aufgehellte Bild








© 2009 Michael Roppel